Zu Inhalt springen
Gratis-Lieferung schweizweit
Gratis-Lieferung schweizweit
Wie du deine Haut nach einem Peeling pflegst

Wie du deine Haut nach einem Peeling pflegst

Befolge unsere Expertentipps für strahlende Ergebnisse nach einem chemischen Peeling.

story highlights

  • Je nach Empfindlichkeit deiner Haut kannst du nach einem chemischen Peeling ein Kribbeln, Brennen, Jucken, Trockenheit, Rötung oder Spannungsgefühl verspüren und innerhalb einer Woche ein Schälen oder Abblättern feststellen.
  • Die richtige Hautpflege nach dem Peeling kann dazu beitragen, die Empfindungen oder sichtbaren Nebenwirkungen eines Peelings zu minimieren, so dass es einfacher denn je ist, diese hochwirksame Hautbehandlung in deinen Lebensstil zu integrieren.
Chemische Peelings entfernen die äussere Oberfläche deiner Haut, um sichtbare Zeichen der Hautalterung, Akne und Verfärbungen zu reduzieren. Gleichzeitig wird die Haut darunter strahlender und glatter. Die Stärke der Peelings reicht von mild bis intensiv, wobei einige professionelle Formeln für die Anwendung zu Hause erhältlich sind, während andere nur in einem Salon, Spa oder einer Klinik angeboten werden.

Je nach Empfindlichkeit deiner Haut ist es normal, dass während des Erneuerungsprozesses deiner Haut nach dem Peeling verschiedene Nebenwirkungen auftreten.

Zu den Nebenwirkungen eines Peelings zu Hause kann ein leichtes Kribbeln oder Brennen gehören, das jedoch schnell abklingen sollte. Sollte dies nicht der Fall sein, wende dich an einen Arzt oder einen professionellen Hauttherapeuten, um herauszufinden, was die Unannehmlichkeiten nach dem Peeling verursacht.

Zu den Nebenwirkungen eines professionellen Peelings können Rötungen, Trockenheit, Juckreiz oder Reizungen sowie Schwellungen, Spannungsgefühle, Peeling oder Schorfbildung gehören. Nach 2 bis 3 Tagen kann die Haut schuppig oder bräunlich aussehen, da sich die äussere Oberfläche ablöst, um Platz für neue, strahlende Haut zu schaffen. Möglicherweise bemerkst du auch vorübergehend stärkere Verfärbungen oder Altersflecken, da diese an die Hautoberfläche treten, bevor sie abgetragen werden.

Deine Haut ist nach einem Peeling empfindlicher, daher solltest du direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Richtige Hautpflege nach dem Peeling

Unabhängig davon, ob du ein Peeling für zu Hause oder ein professionelles Peeling verwendest, kannst du die Ausfallzeit deiner Haut nach dem Peeling minimieren, indem du diese Expertentipps befolgst:

Wasche dein Gesicht mit kühlem Wasser. Warmes oder heisses Wasser fühlt sich möglicherweise nicht so gut an wie kühles oder kaltes Wasser, was dazu beitragen kann, die Empfindungen nach dem Peeling zu lindern.

Befeuchte deine Haut und spende ihr Feuchtigkeit. Da Peelings die Schutzbarriere deiner Haut vorübergehend beeinträchtigen können, ist es wichtig, diese Barriere mit einer mittelstarken bis starken Feuchtigkeitscreme zu verstärken. Trinke ausserdem mehr Wasser, um eine Dehydrierung zu vermeiden, die dazu führen kann, dass sich deine Haut spannt.

Trage Sonnenschutzmittel mit SPF 30 oder mehr auf. Nach einem Peeling ist deine Haut noch empfindlicher. Vermeide daher direkte Sonneneinstrahlung, die zu noch mehr sichtbaren Zeichen der Hautalterung führen kann. Wenn du dich der Sonne aussetzen musst, verwende einen physikalischen Sonnenschutz mit breitem Spektrum.

Vermeide anstrengende Trainingseinheiten, Trockensaunen und Dampfbäder. Eine erhöhte Blutzirkulation im Gesicht kann Erwärmung, Kribbeln, Juckreiz, Rötungen oder andere unangenehme Nebenwirkungen auf frisch gepeelter Haut verstärken. Lass solche Aktivitäten an dem Tag aus, an dem du ein Peeling anwendest.

Nicht zu viel peelen. Peelings sind maximal wirksame Peelings, so dass du innerhalb von 3 bis 4 Tagen nach dem Peeling kein weiteres Peeling (z. B. ein Peeling, eine Bürste oder ein Peeling-Reinigungsmittel) verwenden musst. Ein zu starkes Peeling kann zu stärkeren Rötungen oder Empfindlichkeiten führen, warte also, bis deine Haut sich dem gewachsen fühlt.

Sobald sich deine Haut nach dem Peeling wieder "normal" anfühlt, ist es im Allgemeinen in Ordnung, die normale Hautpflege wieder aufzunehmen. Wenn du eine individuellere Beratung wünschen, frage deinen professionellen Hauttherapeuten, wie du Peelings in deinen Lebensstil integrieren kannst.

NEU! Rapid Reveal Peel ist ein professionelles Peeling für zu Hause, das in nur wenigen Minuten pro Woche zu einer strahlenderen, gesünderen Haut verhilft.
Vorheriger Artikel Was ist breitbandiger LSF?
Nächster Artikel Die 6 besten Tipps für die Sommerhaut
German
German